Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.: Home




Kontakt

Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstraße 48
D-44147 Dortmund
Postfach 10 33 34
D-44033 Dortmund

Pascale Gauchard
Referentin für Kommunikation
Tel.: +49 (0)231 83800 - 26
Fax: +49 (0)231 83800 - 56
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgauchard(at)agnrw.de


Sylvia Monzel
Internationale Konferenzen
Tel.: +49 (0)231 83800 - 29
Fax: +49 (0)231 83800 - 56
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmonzel(at)agnrw.de

 




Aktuelles

Donnerstag, 16. Februar 2017 19:00

Europäische und Internationale Politik im Februar 2017

Logo Europe Direct Dortmund

 

16.2. Europa und Terrorismus - 21.2. Landeskunde: Belarus - 24.2. Italien - Engagement gegen die...


Freitag, 03. Februar 2017 19:00

Literatur, Musik, Film im Februar

Tango: Gesprächskonzert (10.2.) - Veranstaltungen in Kooperation mit Melange e.V. (3. und 19.2.) -...


Sonntag, 01. Januar 2017 00:00

Beratung über Auslandsaufenthalte weltweit

Logo Eurodesk Dortmund

 

Vom A wie Au-Pair bis W wie "Work & Travel": seit Mai 2014 kostenlose und trägerübergreifende...




Humanitäres Engagement

Nachhaltig und konkret: die bilateralen Gesellschaften der Auslandsgesellschaft NRW e.V. setzen Zeichen praktischer Solidarität!

Chak-e-Wardak-Hospital
Der Indien-Fernost-Kreis gehört zu den Einrichtungen, die das Chak-e-Wardak-Hospital in Afghanistan seit seiner Gründung 1989 unterstützen. Vor allem bei der Öffentlichkeitsarbeit, sowie bei Unterschriften- und Spendensammelaktionen. Jedes Jahr bietet er der Leiterin, Karla Schefter, eine öffentliche Plattform, um ihre Arbeit im Krankenhaus vorzustellen. Diese Veranstaltung findet in der Regel im Januar statt.
Öffnet externen Link in neuem FensterDas Chak-e-Wardak-Hospital in Afghanistan


Hilfe für Japan
Die Deutsch-Japanische Gesellschaft hilft Kindern aus dem Katastrophengebiet. Unterstützen Sie uns!
Unser Hilfe- und Spendenaufruf nach der dreifachen Katastrophe von März 2011 in Nordostjapan sind viele Menschen in Deutschland gefolgt. Durch die Spenden konnten bereits 960 Kinder (Stand vom Dez. 2015) aus Fukushima zu Ferienaufenthalten in den Frühlings- und Sommerferien nach Okinawa eingeladen werden. Alle Informationen über das Projekt, zur Lage in Fukushima sowie über durchgeführte und geplante Aktionen finden Sie auf dem Blog Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.hilfefuerjapan2011.de


Internationale Konferenzen

Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW
Seit 2010 findet die Konferenz alle zwei Jahre statt. Alle Informationen unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.afrika-wirtschaftsforum-nrw.de

 

Jugendaustausch - Geocaching

Mit dem Ziel die Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und Amiens zu beleben, wurde eine High-Tech-Schnitzeljagd mit Wett-Bewerbcharakter entwickelt, die es Jugendlichen ermöglicht, die Partnerstadt Amiens mit modernen Medien spielerisch zu entdecken. Das Projekt wurde im Rahmen des Aufrufs "Frankreich und NRW im Dialog" zum Elysée-Jahr 2012/2013 von Land NRW gefördert.