Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.: Home




Kontakt

Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstraße 48
D-44147 Dortmund
Postfach 10 33 34
D-44033 Dortmund

Sekretariat
Tel.: +49 (0)231 83800 - 15
Fax: +49 (0)231 83800 - 56
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)agnrw.de

 

 




Aktuelles

Mittwoch, 24. Juni 2015 19:00

Veranstaltungen, 22.6. bis 5.7.2015

Die nächsten 2 Wochen im Überblick:Infos und Anmeldung: 0231 838 00 54, Öffnet ein Fenster zum...


Dienstag, 23. Juni 2015 00:00

Studienreisen für Kurzentschlossene

 

Freie Plätze für Warschau im Sommer und Straßburg im September

Neu: Städtereise nach Nürnberg,...


Donnerstag, 01. Januar 2015 00:00

Beratung über Auslandsaufenthalte weltweit

Logo Eurodesk Dortmund

 

Vom A wie Au-Pair bis W wie "Work & Travel": seit Mai 2014 kostenlose und trägerübergreifende...




Aktuelle Infos im Detail

23.06.15 00:00

Studienreisen für Kurzentschlossene

Rubrik: Reisen & Austausch

 

Freie Plätze für Warschau im Sommer und Straßburg im September

Neu: Städtereise nach Nürnberg, Wien, Prag, Dresden (4.-11.10.15)

(Haupt)Städte des europäischen Judentums – Warschau
Bereits seit dem 11. Jahrhundert kamen viele Juden in die gastfreundliche Stadt in Polen. Kurz vor dem zweiten Weltkrieg war die jüdische Gemeinde dort eine der größten jüdischen Gemeinden weltweit in der Diaspora. Die Folgen des Naziterrors waren verheerend, so dass die Gemeinde fast gänzlich ausgelöscht wurde und bis heute nur langsam wieder wächst. Ausgehend vom Hotel Metropol in dem Sie übernachten werden folgen Sie den Spuren Chopins in der Altstadt bevor es dann am folgenden Tag ins ehemalige jüdische Ghetto weitergeht. Ein Blick in die Geschichte bietet ebenso das Pawiak-Gefängnis der Gestapo und das jüdische Museum. Weitere Spuren jüdischen Lebens finden wir auf dem jüdischen Friedhof und dem Museum zum Warschauer Aufstand bevor dann am vorletzten Tag der Reise die Gedenkstätte des größten nationalsozialistischen Vernichtungslagers Treblinka besichtigt wird.
Termin: 27.07. – 01.08.2015      
Reiseleitung: Gerda E.H. Koch, Autorin und Mitarbeiterin in der Lehrerfortbildung mit Schwerpunkten Judentum und jüdische Geschichte
Preis: ab 495,- Euro im Doppelzimmer pro Person (156,- Euro EZ-Zuschlag)
Programm zum Leitet Herunterladen der Datei einDownload/zur Ansicht

+ + + + +


Straßburg – Stadt der europäischen Institutionen
Straßburg hat im Zuge der Europäisierung eine immer größere Bedeutung erlangt. Die Universitätsstadt im Elsass liegt unmittelbar am Fluss Ill und grenzt an das Bundesland Baden-Württemberg. Im Mittelpunkt Ihrer Reise stehen ein Besuch des Europäischen Parlaments sowie des Europarates. Hier nehmen Sie unter anderem an einem Vortrag zur Rolle des Europarates in der politischen Landschaft Europas teil. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die schöne Stadtkulisse Straßburgs während einer Bootsfahrt zu besichtigen. Hierbei  erblicken Sie die historische Altstadt und die Europabrücke, die nach Deutschland führt und somit als Verbindung zur Hauptstadt des östlichen Frankreichs dient.
In Kooperation mit Kirchenkreis Hamm
Termin: 03. – 05.09.2015
Reiseleitung: Paul-Heinrich Blätgen
Preis: Ab € 200
Prog.-Nr: 5/15-022-p
Programm Leitet Herunterladen der Datei einzum Download/zur Ansicht

+ + + +

Nürnberg, Wien, Prag, Dresden – Studienreise

Folgen Sie uns in vier Städte mit historischer Bedeutung für Europa. Von den Auswirkungen des Nationalsozialismus und den Parteitagen der NSDAP in Nürnberg über die Bedeutung der UNO und der OSZE mit ihren Vertretungen in Wien. Zu einem Einblick in das Erbe der tschechischen Monarchie in Prag. Gefolgt von Eindrücken zur Entwicklung des deutschen Militärs und der Politik Deutschlands in Europa. Auf der Rückfahrt erfolgt dann noch ein kurzer Abstecher nach Weimar in die Stadt der Dichter und Denker. Erhalten Sie bei Besichtigungen und Gesprächen mit Abgeordneten und Vertretern unterschiedlicher Organisationen bleibende Eindrücke von den Entwicklungen in Europa.
Termin: 04.10. – 11.10.2015
Reiseleitung: Marc Würfel-Elberg, Leiter Regionalkreis Münster der Deutschen Atlantischen Gesellschaft
Preis: ab 790,- Euro im Doppelzimmer pro Person (235,- Euro EZ-Zuschlag)
Prog.-Nr: 5/15-010-p
Programm zum Leitet Herunterladen der Datei einDownload/zur Ansicht

+ + + + +