Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.: Home




Kontakt

Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstraße 48
D-44147 Dortmund
Postfach 10 33 34
D-44033 Dortmund

Sekretariat
Tel.: +49 (0)231 83800 - 15
Fax: +49 (0)231 83800 - 56
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)agnrw.de

 

 




Aktuelles

Montag, 02. Februar 2015 00:00

Beratung über Auslandsaufenthalte weltweit

Logo Eurodesk Dortmund

Vom A wie Au-Pair bis W wie "Work & Travel": seit Mai 2014 kostenlose und trägerübergreifende...


Sonntag, 01. Februar 2015 11:00

Auslandsgesellschaft sagt "Je suis Charlie"

je suis Charlie

Bis zum 1.2. ist das Online-Kondolenzbuch zugänglich.

 


Mittwoch, 28. Januar 2015 19:00

China: Veranstaltung fällt aus!

Aus unvorhersehbaren Gründen fällt der Vortrag „Greenpeace im deutsch-chinesischen Einsatz“ von...


Montag, 26. Januar 2015 18:00

Europäische und Internationale Politik

 

Die Themen im Januar: Tunesien, USA, China, Syrien und Europa - Veranstaltungen im Rahmen der...


Freitag, 16. Januar 2015 19:00

Neu! Internationale Wochen in der Auslandsgesellschaft (16.1.-1.2.2015)

 

Bei den internationalen Wochen in der Auslandsgesellschaft, die erstmalig vom 16.1. bis zum...




Aktuelle Infos im Detail

10.05.15 00:00

Reisen Sie 2015 mit der Auslandsgesellschaft nach Texas

Rubrik: Reisen & Austausch

 

Ein Video-Clip als Vorgeschmack auf die Studienreise nach Texas im Mai 2015

Wir besuchen Texas, den größten US-Bundesstaat im Süden des Landes. Im Mittelpunkt der Reise stehen die Besichtigungen der Städte Dallas, Austin, San Antonio, Fredericksburg sowie des National Park Big Bend am Rio Grande.

In Dallas und Austin bewundern wir die Architektur und suchen das Gespräch mit den Bürgern. In der ältesten texanischen Stadt San Antonio erfahren wir mehr über die geschichtliche Entwicklung des Staates Texas. Alamo Mission berichtet über den texanischen Unabhängigkeitskampf. Der Mission Trail führt uns in das 17. Jahrhundert und  am Rio Grande erleben wir die Faszination der Natur im texanisch-mexikanischen Grenzbereich. Der Nationalpark Big Bend mit seinen herrlichen Szenarien ist von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat, hier erholen wir uns. Den Abschluss der Rundreise bildet der Besuch der Stadt Fredericksburg, der Einfluss deutscher Siedler ist hier auch heute noch deutlich spürbar.

Reiseleitung: Hans-Ulrich Esken

Das Programm Leitet Herunterladen der Datei einzum Download/zur Ansicht

Link zum Leitet Herunterladen der Datei einVideo-Clip

Kontakt: Jörn Janssen, 0231 83800 36, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjanssen(at)agnrw.de