Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.: Home




Kontakt

Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstraße 48
D-44147 Dortmund
Postfach 10 33 34
D-44033 Dortmund

Sekretariat
Tel.: +49 (0)231 83800 - 15
Fax: +49 (0)231 83800 - 56
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)agnrw.de

 

 




Aktuelles

Montag, 12. Dezember 2016 20:30

Filme in Originalfassung mit Untertiteln (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch)

 

Nächste Termine und Orte (Auslandsgesellschaft NRW e.V., Schauburg, Dortmunder U)


Montag, 12. Dezember 2016 19:00

Checkpoint Demokratie. Lasst uns reden!

Srpechen Sie mit: Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Renan Demirkan, Neven Subotic, Peter...


Donnerstag, 08. Dezember 2016 19:00

Der Fall Erdogan: Wie uns Merkel an einen Autokraten verkauft

 

Lesung und Diskussion mit der Autorin und Politikerin Sevim Dagdelen


Donnerstag, 28. Juli 2016 00:00

Studienreise führte in das Baltikum als ehemaliges Zentrum jüdischer Kultur

 

„Nur was ich im Gedächtnis behalte, ist Vergangenheit“ - Ein Bericht von Holm Schüler,...




Aktuelle Infos im Detail

19.07.17 00:00

Deutsch-Israelischer Jugendaustausch, Building Bridges 2017

Rubrik: Reisen & Austausch

 

Für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren in den Sommer- und Herbstferien 2017. Anmeldung läuft!

Mit den seit 2009 jährlich durchgeführten Jugendbegegnungen legen wir ein klares Bekenntnis für unsere freundschaftlichen Beziehungen zur Bevölkerung Israels ab. Ziel des Austausches ist daher auch, die Dortmunder Jugendlichen für neue Formen des Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit zu sensibilisieren und sie dazu anzuregen, ein eigenes Demokratieverständnis zu entwickeln.

Eine der intensivsten Formen des Kennenlernens eines anderen Landes ist der Austausch, denn die Begegnung findet in beiden Ländern statt. Die deutschen und israelischen Jugendlichen leben in beiden Ländern in der jeweiligen Gastfamilie und nehmen gemeinsam an einem intensiven Begegnungsprogramm sowie an Workshops teil und lernen gesellschaftspolitische Zusammenhänge des jeweiligen Landes kennen. 

Leitung: Claudia Steinbach und Laure Geslain

Aufenthalt in Deutschland: 11 Tage im Zeitraum 19.7. - 2.8.17, Prg.-Nr.: 5/16-104
Aufenthalt in Israel: 11 Tage im Zeitraum 21.10.- 5.11.17, Prg.-Nr.: 5/16-105

Voraussetzung: Teilnahme an beiden Programmen.
Anmeldeschluss: 11.05.17.

Leitet Herunterladen der Datei einDas Programm zur Ansicht/zum Download