Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.: Home




Kontakt

Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Steinstraße 48
D-44147 Dortmund
Postfach 10 33 34
D-44033 Dortmund

Zuzana Kouřilová
Tel.: +49 (0)231 83800 - 54
Fax: +49 (0)231 83800 - 56
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailkourilova(at)agnrw.de




Aktuelles

Sonntag, 15. Januar 2017 17:00

3. Internationale Wochen in der Auslandsgesellschaft, 15.-31.1.17

 

Konzerte, Film- und Literaturabende, internationale Politik und landeskundliche Vorträge, Fest-...


Dienstag, 01. Dezember 2015 00:00

Beratung über Auslandsaufenthalte weltweit

Logo Eurodesk Dortmund

 

Vom A wie Au-Pair bis W wie "Work & Travel": seit Mai 2014 kostenlose und trägerübergreifende...




Sonderveranstaltungen

RSS-Feed für Sonderveranstaltungen
ChinaSonderveranstaltungen
Fr 20.01.2017, 19:00 Uhr
Preis: 8,00 Euro, frei für Mitglieder und Sprachkursteilnehmende
Ort: Auslandsgesellschaft NRW e.V., Steinstraße 48, 44147 Dortmund
Chun Jie - Chinesisches Frühlingsfest zum Jahr des Hahns

Zeichnung von K. Zhang zum Jahr des Hahns
Zeichnung von K. Zhang zum Jahr des Hahns
Ein festlicher Abend im Hinblick auf den Neubeginn des chinesischen Mondjahres.
Mit bezaubernden, informativen, rasanten und berührenden Beiträgen aus Kunst, Sport und Kultur.
[mehr...]

Ein festlicher Abend im Hinblick auf den Neubeginn des chinesischen Mondjahres.
Mit bezaubernden, informativen, rasanten und berührenden Beiträgen aus Kunst, Sport und Kultur.

[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Chinesische Gesellschaft
undefined Interview, Video-Statement der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft

Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

LänderübergreifendSonderveranstaltungen
Do 26.01.2017, 19:00 Uhr
Preis: Eintritt frei
Ort: Bürgerhalle im Rathaus, Friedensplatz 1, 44135 Dortmund
Internationaler Holocaust-Gedenktag 2017

Vor 80 Jahren stand für viele Juden in Deutschland – auch in Dortmund – die Frage an, ob eine Emigration oder auch eine Flucht aus Deutschland möglich ist. Die Flucht kostete Geld, man brauchte Einreisegenehmigungen und Kontakte, man gab sein Eigentum nahezu komplett auf. 1938 auf der internationalen Konferenz in Evian fand sich im Prinzip kein Land, dass bereit war, jüdische Menschen aus Deutschland und Österreich aufzunehmen. Deshalb setzen wir dieses Jahr unseren Akzent auf das Thema „Flucht“ – zumal „Flucht und Flüchtlinge“ heutzutage für die Deutschen das Thema Nr. 1 ist.
Rolf Fischer hat über die Flucht Dortmunder Juden ins Ausland geforscht und wird davon berichten. Von einem Beispiel dieser Flucht erzählt der Enkel John Löwenhardt, der heute in den Niederlanden lebt. In der Nähe der deutschen Grenze bei Bocholt – in Aalten – gibt es ein interessantes „Untertaucher-Museum“, das an das Untertauchen von Niederländern im eigenen Land, aber eben auch von Juden aus Deutschland anschaulich erzählt. Dortmunder Schüler und Jugendliche waren schon dort. Herr Kuiper wird uns davon berichten.
Die Dortmunder „Botschafter der Erinnerung“ waren vor kurzem auf den Spuren von Flucht und Schicksal von Juden in den Niederlanden und werden mit einem Film davon berichten.
Umrahmt wird die Gedenkveranstaltung durch Klezmermusik und Tänze der Tanzgruppe der jüdischen Gemeinde.
[mehr...]

Vor 80 Jahren stand für viele Juden in Deutschland – auch in Dortmund – die Frage an, ob eine Emigration oder auch eine Flucht aus Deutschland möglich ist. Die Flucht kostete Geld, man brauchte Einreisegenehmigungen und Kontakte, man gab sein Eigentum nahezu komplett auf. 1938 auf der internationalen Konferenz in Evian fand sich im Prinzip kein Land, dass bereit war, jüdische Menschen aus Deutschland und Österreich aufzunehmen. Deshalb setzen wir dieses Jahr unseren Akzent auf das Thema „Flucht“ – zumal „Flucht und Flüchtlinge“ heutzutage für die Deutschen das Thema Nr. 1 ist.
Rolf Fischer hat über die Flucht Dortmunder Juden ins Ausland geforscht und wird davon berichten. Von einem Beispiel dieser Flucht erzählt der Enkel John Löwenhardt, der heute in den Niederlanden lebt. In der Nähe der deutschen Grenze bei Bocholt – in Aalten – gibt es ein interessantes „Untertaucher-Museum“, das an das Untertauchen von Niederländern im eigenen Land, aber eben auch von Juden aus Deutschland anschaulich erzählt. Dortmunder Schüler und Jugendliche waren schon dort. Herr Kuiper wird uns davon berichten.
Die Dortmunder „Botschafter der Erinnerung“ waren vor kurzem auf den Spuren von Flucht und Schicksal von Juden in den Niederlanden und werden mit einem Film davon berichten.
Umrahmt wird die Gedenkveranstaltung durch Klezmermusik und Tänze der Tanzgruppe der jüdischen Gemeinde.

[weniger...]

Veranstalter:
undefined Länderkreis Israel
In Kooperation mit: VHS Dortmund, Gesellschaft für christlich-jüdische
Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, IBB, Jugendring Dortmund


Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

FrankreichSonderveranstaltungen
Mi 15.02.2017, 19:00 Uhr
Preis: Eintritt frei (Galette und Sekt gegen Entgelt)
Ort: Auslandsgesellschaft NRW e.V., Steinstraße 48, 44147 Dortmund
Französischer Filmabend und Galette des Rois

Wir zeigen einen Klassiker des französischen Kinos in französischer Sprache. An diesem Abend servieren wir die „Galette des Rois“ und ein Glas Sekt. Anmeldung erforderlich: Teodora Yankova, yankova(at)agnrw.de oder 0231 838 00 54.

[mehr...]

Wir zeigen einen Klassiker des französischen Kinos in französischer Sprache. An diesem Abend servieren wir die „Galette des Rois“ und ein Glas Sekt. Anmeldung erforderlich: Teodora Yankova, yankova(at)agnrw.de oder 0231 838 00 54.

[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Französische Gesellschaft


undefined Interview, Video-Statement der Deutsch-Französischen Gesellschaft

Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

IranSonderveranstaltungen
Fr 24.03.2017, 21:30 Uhr
Preis: 10,00 Euro
Ort: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58, 44147 Dortmund
Norouz-Fest - das iranische Neujahrsfest

Norouz-Fest
Norouz-Fest

[mehr...]

Norouz ist eines der schönsten und ältesten Feste im Iran. Es wird seit über 2500 Jahren im iranischen Kulturkreis gefeiert. Das Neujahrsfest ist nicht religiös, sondern bezieht sich auf die Natur. Das neue Jahr beginnt immer mit dem Sonnenkalender in der Zeit zwischen dem 19. und dem 22. März und wird zwölf Tage lang gefeiert. Zum Norouz-Fest machen die Menschen in ihren Wohnungen den sogenannten Frühjahrsputz und tragen neue Kleider. Das Fest wird mit Familie und Freunden gefeiert. Im Ausland wird das Norouz-Fest mit Live-Musik und Tanz gefeiert.
Organisatorin und weitere Informationen bei Mina Hassanijani, mina561(at)gmx.de
Einlass: 20:30 Uhr
[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Iranische Gesellschaft
undefined DKH



Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

FinnlandSonderveranstaltungen
Mo 27.03.2017, 18:00 Uhr
Preis: Eintritt frei
Ort: Ringhotel Parkhotel Witten, Bergerstraße 23, 58452 Witten
Auftakt zum 100-jährigen Jubiläum der Republik Finnland

Tonbildschau: Peter Schäfer


[mehr...]

Eine musikalische Reise von 1917 bis 2017 mit anschließendem Gespräch.
[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Skandinavischer Länderkreis
undefined Bezirksgruppe Bochum/Witten der Deutsch-Finnischen Gesellschaft NRW e.



Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

LänderübergreifendSonderveranstaltungen
So 02.04.2017, 11:00 Uhr
Preis: 5,00 Euro, frei für Mitglieder und Sprachkursteilnehmende
Ort: Schauburg Dortmund, Brückstr. 66, 44135 Dortmund
60 Jahre Römische Verträge - 60 Jahre Europa! Eine Bilanz

Live-Dokumentation: Ingo Espenschied

EDIC Logo
EDIC Logo
In einer spannenden, live dokumentierten multimedialen Zeitreise auf Großbildleinwand zeigt der renommierte Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied die Entstehungsgeschichte Europas und seine wechselhafte Entwicklung der letzten sechs Jahrzehnte. Was wollten die Unterzeichner der Römischen Verträge bezwecken? Wohin hat sich Europa entwickelt, wo sind seine Stärken und Schwächen, wo seine Chancen?
In der Reihe „Bürgerforum Europa“
Anmeldung erforderlich unter eu-do(at)agnrw.de oder 0231 83 800 94
[mehr...]

27. März 1957 – im prunkvollen Saal der Musei Capitolini in Rom werden von den Staats- und Regierungschefs sechs europäischer Staaten die Verträge zur Schaffung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM) unterzeichnet. Die somit ins Leben gerufenen Europäischen Gemeinschaften werden zum Fundament des Europäischen Einigungsprozesses und unserer heutigen Europäischen Union.
In seiner neuen Produktion „60 Jahre Römische Verträge – 60 Jahre Europa! Eine Bilanz“ zieht der renommierte Politologe Ingo Espenschied Bilanz.
In einer spannenden, live dokumentierten multimedialen Zeitreise auf Großbildleinwand zeigt er die Entstehungsgeschichte Europas und seine wechselhafte Entwicklung der letzten sechs Jahrzehnte. Was wollten die Unterzeichner der Römischen Verträge bezwecken? Wohin hat sich Europa entwickelt, wo sind seine Stärken und Schwächen, wo seine Chancen?
Nur wer die Geschichte Europas kennt und versteht, kann auch seine Zukunft erfolgreich gestalten!
In der Reihe „Bürgerforum Europa“
Anmeldung erforderlich unter eu-do(at)agnrw.de oder 0231 83 800 94
[weniger...]

Veranstalter:
undefined Europe Direct Informationszentrum Dortmund
undefined Bilaterale Länderkreise der Auslandsgesellschaft NRW e.V. (Frankreich
undefined Freundeskreis Holzwickede-Louviers e.V.
undefined Stadt Dortmund
undefined Europa-Union Kreisverband Dortmund e.V.

Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

LänderübergreifendSonderveranstaltungen
Sa 06.05.2017 - So 07.05.2017
DORTBUNT - eine Stadt vieler Gesichter


[mehr...]

Die bilateralen Gesellschaften und das Europe Direct Informationszentrum der Auslandsgesellschaft NRW e. V. beteiligen sich an diesem Familienfest in der Innenstadt.

Das Europe Direct Dortmund veranstaltet gemeinsam mit den Jungen Europäischen Föderalisten Ruhrgebiet ein Europaquiz mit Schülerinnen und Schülern, die einen Tagesausflug für ihre Klasse nach Brüssel gewinnen können.
[weniger...]

Veranstalter:
Stadt Dortmund
undefined Auslandsgesellschaft NRW e.V.
undefined EDIC Dortmund
undefined Junge Europäische Föderalisten Ruhrgebiet


Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

JapanSonderveranstaltungen
Sa 27.05.2017, 15:00 Uhr
Preis: Eintritt frei
Ort: Auslandsgesellschaft NRW e.V., Steinstraße 48, 44147 Dortmund
Japan-Basar und Yukata-Fest


[mehr...]

Eine große Auswahl von Kimonos bzw. Yukatas (Sommerkimonos) sowie viele kleine japanische Artikel werden angeboten. Besucherinnen und Besucher können einen Kimono/Yukata anprobieren und auch erwerben. Yoko Sawa, Dipl.-Kimono-Lehrerin, und ihre SchülerInnen helfen Ihnen beim Ankleiden. Wenn Sie bereits einen Yukata haben, kommen Sie in Yukata oder bringen Sie ihn mit, wir helfen Ihnen beim Anziehen. Ob mit oder ohne Yukata können BesucherInnen an unserem Sommertanz teilnehmen.
Der Origami-Workshop unter Leitung von Li Schmidgall findet auch wie immer statt.
Der Gesamterlös kommt dem Projekt „Hilfe für Japan“ zugute.
[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Japanische Gesellschaft


undefined Interview, Video-Statement der Deutsch-Japanischen Gesellschaft
undefined Hilfe für Japan

Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

JapanSonderveranstaltungen
Sa 03.06.2017 - So 04.06.2017
DOKOMI - Anime-, Manga- und Japan-Convention Düsseldorf

Dokomi Logo
Dokomi Logo
Die Deutsch-Japanische Gesellschaft ist zum zweiten Mal mit einem großen Angebot an Yukata (Sommerkimonos) dabei. Der Verkauf kommt dem Projekt „Hilfe für Japan“ zugute.
[mehr...]

Die Messe DOKOMI Düsseldorf ist eine Anime-, Manga- und Japan-Convention.
Mehr als 400 Aussteller und Händler präsentieren auf der DoKomi Messe in Düsseldorf die neuesten Anime-, Manga-, Musik- und andere Merchandise-Artikel sowie CDs, DVDs, Poster, Figuren, Accessoires oder auch Kleidung aus Japan.
Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Showacts, Wettbewerben, einer interaktiven Cosplay-Stage und weiteren innovativen Programmpunkten rundet das Angebotsspektrum der Düsseldorfer Manga-Messe DoKomi ab.
Die Deutsch-Japanische Gesellschaft ist zum zweiten Mal mit einem großen Angebot an Yukata (Sommerkimonos) dabei. Der Verkauf kommt dem Projekt „Hilfe für Japan“ zugute.

[weniger...]

Veranstalter:
undefined DOKOMI


undefined Interview, Video-Statement der Deutsch-Japanischen Gesellschaft
undefined Hilfe für Japan

Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

SkandinavienSonderveranstaltungen
Fr 23.06.2017, 17:00 Uhr
Preis: 6,00 Euro, 3 (Kinder)
Ort: Königliches Schleusenwärterhaus, Insel 1, 58456 Witten
Juhannus-Fest - Mitsommerfest nach nordischer Art
In diesem Jahr mit Schiffstour auf der Ruhr


[mehr...]

Wir laden Sie ein, mit uns das Juhannus-Fest, Mitsommerfest, nach nordischer Art zu feiern mit Musik, Tanz, Singen, Spielen, Essen und Trinken.
Schiffstour mit der „Schwalbe II“ auf der Ruhr mit gemeinsamem Singen und dem Akkordeon-Duo Heidi Luosujärvi und Petteri Waris.
Die Gruppe „Finnlore“ lädt zum Mittanzen ein.
„Kokko“, das traditionelle Juhannus-Feuer, wird angezündet. Kinder können Stockbrot backen. Alle, die Spaß am Spielen haben, können „Mölkky“ ein finnisches Gesellschaftsspiel spielen oder Blumenkränze binden.
Falls das Wetter nicht mitspielt, werden wir ein großes Partyzelt aufbauen.
Anmeldungen erbeten: Dr. Sirkka Stoor,
hagen(at)dfgnrw.de oder telefonisch: 02331 473 52 00
[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Skandinavischer Länderkreis
undefined Deutsch-Finnische-Gesellschaft NRW e. V., Bezirksgruppen Bochum-Witten
undefined Wabe mbH



Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

AfrikaSonderveranstaltungen
Fr 30.06.2017 - So 02.07.2017
Ort: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58, 44147 Dortmund
8. Afro-Ruhr-Festival

Logo Afro-Ruhr-Festival
Logo Afro-Ruhr-Festival

[mehr...]

Auf dem Programm: Live-Konzerte, Afrikanischer Markt, Tanz, Workshops, Literatur, Kino, Kunst, Bastel- und Kreativ-Aktionen für Kinder, Info-Stände und Podiumsdiskussionen.

[weniger...]

Veranstalter:
undefined Africa Positive e.V.
undefined Deutsch-Afrikanische Gesellschaft




Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]

JapanSonderveranstaltungen
Sa 05.08.2017, 17:00 Uhr
Gedenkveranstaltung
Atombombenabwurf vor 72 Jahren auf Hiroshima und Nagasaki

Hiroshima-Tag 2016
Hiroshima-Tag 2016
Treffpunkt am Hiroshima-Platz und Mahngang bis zur Gedenkstätte Gingko-Baum.
Die Deutsch-Japanische Gesellschaft beteiligt sich am Mahngang und an der Gedenkveranstaltung.

[mehr...]

Treffpunkt am Hiroshima-Platz und Mahngang bis zur Gedenkstätte Gingko-Baum.
Die Deutsch-Japanische Gesellschaft beteiligt sich am Mahngang und an der Gedenkveranstaltung.

[weniger...]

Veranstalter:
undefined Deutsch-Japanische Gesellschaft
undefined IPPNW - Regionalgruppe Dortmund
undefined Dortmunder Friedensforum
undefined attac-Dortmund
undefined Pax Christi

Anmeldung / Reservierung Anmeldung / Reservierung

[TOP]